News

Dettmer Group steigt ins Bahngeschäft ein | DVZ-Brief - September 2013

Die Bremer Dettmer Group steigt zum 1. Januar 2014 ins Gütergeschäft auf der Schiene ein. Dazu wurde bereits die Dettmer Rail mit Sitz in Hamburg gegründet, bestätigt der geschäftsführende Gesellschafter Heiner Dettmer dem DVZ-Brief.

Der Bremer Logistiker will damit seine Aktivitäten im Bereich Binnenschifffahrt und Tanklager um ein weiteres Geschäftsfeld strategisch erweitern und somit die gesamte Dienstleistung aus einer Hand anbieten. Das Angebot wird vor allem Leistungen für die Mineralöl- und Chemieindustrie umfassen. Im Zentrum der Dienstleistung sollen Transporte ab und über das Dettmer-Tanklager in Magdeburg sowie dritter Läger entlang der Rheinschine und der Donau stehen.


Neu in der Geschäftsführung wird neben dem bereits amtierenden Dettmer-Rail-Geschäftsführer Andreas Niemeyer vom 1.Januar 2014 an Gert Sieksmeyer amtieren. Sieksmeyer kommt von der VTG-Tochter Transpetrol, bei der er im April 2013 als Geschäftsführer ausgeschieden war. In der Hamburger Niederlassung der Dettmer Group soll er für die neue Rail-Sparte ein kleines Spezialistenteam aus fünf bis sechs Mitarbeitern aufbauen. Lokomotiven und Waggons will sich das Unternehmen auf dem Markt leihen.


<- Zurück zu: News-Archiv